Implantologie



Was sind Implantate?

Zahnimplantate können einzelne Zähne ersetzen und – wie Brücken – Zahnlücken schließen. Implantate einzusetzen kann dann sinnvoll sein, wenn überhaupt keine Zähne mehr vorhanden sind, ein oder mehrere Backenzähne fehlen oder andere Zahnlücken bestehen.

Sie werden direkt in den Kiefer eingepflanzt und dienen als künstliche Zahnwurzeln.

Zahnimplantate haben die Form von Schrauben oder Zylindern. Sie bestehen üblicherweise aus Titan und verbinden sich mit dem Kieferknochen.

Auf den Implantaten werden Kronen befestigt, die die fehlenden Zähne ersetzen.